Coaching

Coaching für (angehende) SängerInnen, MusikerInnen, Sprechende, ModeratorInnen, Performer

Vereinbaren Sie ein kostenloses, unverbindliches Vorgespräch (ca. 30 Minuten).

Es ist mir ein persönliches Anliegen und eine große Freude, andere (angehende) Künstlerinnen, Sängerinnen und kreativ Schaffende auf Ihrem Weg zu begleiten. Dabei spielt es für mich keine Rolle, ob Sie eine spezielle Ausbildung haben, oder ob Sie sich einfach berufen fühlen, sich gestalterisch auszudrücken. Gerade als „Selfmade-person“ ist es spannend und oft schwierig, sich im Dschungel der Themen zu orientieren.
Neben meinen Qualifikationen schöpfe ich aus einem langjährigen Erfahrunsspektrum als Liedermacherin, Sängerin, Autorin. Mir sind (fast) alle Zustände, von tiefer Frustration – wieder eine Auftrittsabsage – bis zum erfüllenden Gefühl des Erfolges – tolle Presse, Applaus, das Telefon klingelt …, aus eigener Erfahrung bekannt.

Als KünstlerIn haben Sie bereits Zugang zu Ihrem Potenzial, Sie verspüren ein inneres Bedürfnis, sich auszudrücken, zu gestalten und zu kreieren.
Dies wird oft als eine innere Quelle erlebt mit der man sich eins fühlt wenn alles gut läuft. Die Ideen kommen von alleine!

 

Dies ist meist kein Dauerzustand. Von organisatorischen Problemen bis zu der Bewältigung innere Zweifel – viele Themen tauchen auf und wollen beachtet und prozessiert werden.

Stabilisieren Sie Ihre Fähigkeiten, erkennen Sie Ihre Ressourcen. Lernen Sie, auch in scheinbar störenden  Phänomenen Hinweise für Ihre Weiterentwicklung zu erkennen.

Das Coaching auf dem Weg zu Ihrer Professionalisierung.

Präsenz- und Authentizitätscoaching – Was macht Ihre natürliche Präsenz aus? Was blockiert Sie, welche Ängste lassen Sie zweifeln und zögern?

Kennen Sie Ihre Stärken? Lernen Sie aus Erfolgen. Die vermeintliche Schwäche enthält in der Regel wichtige Informationen, z. B darüber, wo Sie sich besser abgrenzen können oder was Ihnen nicht guttut.

Neid- und Konkurrenzgefühle? Auch andere verspüren, genau wie Sie, den Drang, sich auszudrücken und möchten erfolgreich und von Ihrer Arbeit erfüllt sein.

Probieren Sie mal aus, wie es sich anfühlt, anderen Erfolg zu wünschen. Denken Sie zuerst an Menschen, die Ihnen nahestehen, denen Sie dies wirklich wünschen. Dann denken Sie an diejenigen, bei denen es Ihnen schwerfällt und dann an Ihre schlimmsten Konkurrenten.

Sie werden nach einiger Zeit spüren, wie belastend Neidgefühle sind und wie diese sich auflösen, dann wieder auftauchen, sich wieder auflösen. Dies ist ein Erfahrungsprozess, der Ihnen letztlich Raum und Freude schenkt und Sie mit Ihrer inneren kreativen Quelle verbindet. Siehe auch Methoden: Spiritualität und Erfolg.

Realitätsprüfung: Gemessen an dem, was ich kann und investiere: Sind meine Ziele realistisch?

Bunrnout-Prophylaxe: Kreative und Selbstständige neigen zur Selbstausbeutung und Perfektion. Wir analysieren Ihren Arbeitsaufwand im Verhältnis zu dem Ergebnis, finden Möglichkeiten der Entspannung, die speziell für Sie Sinn machen und sich in den Alltag integrieren lassen.

Das eigene Profil.  Was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal. „Die Kunst besteht im Weglassen“. Mit oder gegen den Mainstream?

Umgang mit Anerkennung und Ablehnung. Fühlen Sie sich abhängig von der Anerkennung anderer? Können Sie Kritik annehmen?

Lampenfieber ist nötig!  Verwandeln Sie es in freudige Aufregung. Welche innere Einstellung und Angst lässt Sie zittern? Wie kann ich die Energie des Lampenfieber für meine Darbietung und Arbeit nutzen?

Selbstsicherheit und Zweifel: Nicht ausgebildet, aber talentiert? „Darf “ ich auf die Bühne, das Podium etc.

Selbstbewusstsein bei Honorarverhandlungen/Gage. Mut zum „Nein“ sagen bei niedrigen Angeboten und Mut zum „Ja“ sagen bei sehr guten Honoraren. Kann man den Wert der eignen Arbeit mit Geld messen?

 

Zitat einer Künstlerin auf die Frage:
Wie lange haben Sie an dem Bild
gearbeitet ?

Antwort: Mein ganzes Leben lang!

 

 

weitere Informationen:

Methoden

Meine Arbeit findet immer auf Augenhöhe statt. Ich biete keine vorgefertigten Lösungen an. Ähnlich wie ein Schaffensprozeß überraschende Möglichkeiten offenbart, zeichnet sich auch die gemeinsame

mehr ...

Supervision

Nach dem Auftritt, der Präsentation, dem Vortrag: Wir ergründen, was gut funktioniert hat, wo gibt es Schwachstellen und Konflikte. Bläßhuhn Foto: Dirk Pfuhl  

mehr ...

Vor Ort

  Das besondere Angebot. Auf Wunsch komme ich zu Ihnen nach Hause, in Ihr Atelier, Studio, Büro, Wohnzimmer. Auf diese Weise lerne ich Sie besser

mehr ...