Fr., 05.November11 Jazzfestival Nordhausen

Fr., 05.11.11 Jazzfestival Nordhausen mit Günter Heinz – Posaune www.guenter-heinz.de und Peter Krug Kontrabass

Günter Heinz, geboren in Zeitz, studierte Mathematik in Halle,
Musik in Dresden und Berlin.
Zunächst tätig als Mathematiker an verschiedene Universitäten,
1983 Promotion.
Seit 1987 freiberuflich als Musiker,
Uraufführung zahlreicher zeitgenössischer Kompositionen,
Konzerte mit improvisierter Musik, Rundfunk- und CD-Einspielungen in Deutschland (organic music), Schweiz (For4Ears) und USA (ALEA). 1992-93 war er Gastkomponist am Elektronischen Studio der Musikakademie Basel.
Zusammenarbeit mit dem Kammerenseble Neue Musik Berlin,
Neue Horizonte Bern und SEM-Ensemble New York. Seine Kompositionen wurden aufgeführt u.a. in Berlin, Moskau, Madrid und USA. Lehraufträge in Malta und Sardinien.
Im Bereich des Jazz spielte er u.a. mit Bernd Köppen, Gottfried Röszler, Hartmut Dorschner, Günter „Baby“ Sommer, Kent Carter, Lou Grassi, Bill Elgart, Michael Lythel, Agusti Fernandez.
Er ist Initiator und künstlerischer Leiter des Festivals Frei Improvisierter Musik in Dresden.

Diesen Artikel weiterempfehlen: