Fr., 16.4.2010: DaDance mit Willem Schulz – Cello und Minako Seki – Butoh

[singlepic id=246 w=102 h=68 float=left]

20.15 APEX, Gö   Willem Schulz Cello www.willemschulz.de, (Bielefeld) und Minako Seki www.minakoseki.com, (Berlin)  Butoh, danach Session mit Peter Krug, Susanne Wieneke und Thomas Wetzorke – Tanz

Willem Schulz hat im In- und Ausland große Projekte mit Beteiligung der Bevölkerung verwirklicht. Er ist Komponist und Cellist. Begründer der Diagonale in Bielefeld, hat mehrere Preise bekommen und ist Stipendiat.

Die japanische Butoh-Tänzerin und Choreografin Minako Seki trat mit ihrem Ensemble u.a. beim Grnad Prix Eurovision Vorausentscheid 2002 auf.  Seit 1986 entwickelt Minako Seki eine intensive Lehrtätigkeit. Sie unterrichtet seit 1990 bei der „tanzfabrik Berlin“, hat seit 1992 einen Lehrauftrag beim „School Of Stage Arts “ in Dänemark und seit 1998 an der „Akademie for Figurtheater/ Norwegen“ Außerdem organisiert sie eigene Schulungsprogramme. Zuletzt unterrichtete sie in Santiago de Chile, Buenos Aires, Danzig, New York und Berlin. Für 2007 hatte Minako Seki eine Gastprofessur in Giessen am Institut für angewandte Theaterwissenschaften erhalten.

Diesen Artikel weiterempfehlen: